Artikelformat

Der TAB-Blog macht Osterpause

Fast 60 Arbeitstage ist das nicht mehr ganz neue Jahr jetzt schon alt: beste Zeit für eine kleine Pause – auch bei uns im TAB-Unternehmerblog.

1 (16)Zeitlich begrenzte Unterbrechung

Genau das sagt Wikipedia zum Begriff “Pause”:
“Eine Pause […] ist die zeitlich begrenzte Unterbrechung eines Vorgangs. […]”
Und weiter: “Ruhepause (auch Erholungspause): Zeit, in der etwas ruht, nicht stattfindet oder nicht getan wird bzw. Unterbrechungen, die eine Person zwecks kurzer Erholung bei körperlich anstrengender Tätigkeit einlegt, z. B. beim Sport (Abkühlpause), Wandern oder bei der Arbeit (Arbeitspause).”

Es folgen zahlreiche Begrifflichkeiten rund um das Thema und am Ende wird es wieder interessant:

“Beziehungspause” ?

“Darunter versteht man den kurzzeitigen Kontaktabbruch […] mit dem Ziel eines erfolgreicheren Neuanfangs oder mit der notwendigen Bedenkzeit, ob eine weitere Partnerschaft sinnvoll wäre”.

Wir hoffen also im obigen Sinne nur auf einen “kurzzeitigen” Kontaktabbruch”! Und freuen uns auf die “notwendige Bedenkzeit”, um mit dem hoffentlich erfolgreichen Start des Frühjahrs unseren Blog wieder nach den Ostertagen mit neuen Ideen aufzunehmen!

Und wer es gar nicht lassen kann, zu lesen, was andere über das Thema “Pause” schreiben, dem können wir für die Ostertage folgende Inhalte ans Herz legen:

Karrierebibel: Warum Pausen wichtig sind 

Hamburger Abendblatt: Öfter mal Pause machen und Kraft tanken

Wir wünschen Ihnen eine erholsame Zeit, mit vielen Dingen, die nicht stattfinden (s.o.) und lesen uns wieder nach den Ostertagen!

Ihr Team von The Alternative Board Deutschland (TAB®)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.