Kurzinfo über TAB The Alternative Board

TAB wurde 1990 in den USA von Allen Fishman gegründet. In seiner Zeit als aktiver Unternehmer und Geschäftsführer zweier erfolgreicher Firmen hatte er erkannt, wie einsam er und viele seiner befreundeten Unternehmer-Kollegen im Grunde „an der Spitze“ waren. Dies war der Anstoß zu einem ersten Unternehmerboard, in dem sieben Unternehmer und Geschäftsführer aus unterschiedlichen Branchen saßen und sich erstmals in völliger Offenheit über aktuelle und strategische Aufgaben austauschten, Lösungen entwickelten und diese anschließend zielgerichtet umsetzten. Das gemeinsame Ziel aller Teilnehmer war die Weiterentwicklung und Prozessoptimierung ihrer Unternehmen, basierend auf den individuellen Vorstellungen von unternehmerischen und persönlichem Erfolg ihrer Inhaber.

Dieses Prinzip ist heute bekannt als „Peer Advisory“. Das heißt, unter der Leitung eines Moderators beraten sich Unternehmer gegenseitig, geben offenes und ehrliches Feedback und stellen sich hierbei gegenseitig ihr gesamtes Wissen und ihre Erfahrung zur Verfügung. Peer Advisory ist, im Gegensatz zu zeitlich begrenzten Beratungsprojekten , ein kontinuierlicher Prozess, der die Mitglieder in die Verantwortung nimmt, die Ratschläge ihres Boards auch tatsächlich umzusetzen.

Im Laufe der Jahre wurde TAB weiter perfektioniert, mit persönlichen Coachingstunden zwischen den monatlichen Boardmeetings ergänzt und mit zwei eigens entwickelten Unternehmer-Tools zur strategischen Planung und Unternehmensdiagnose abgerundet. In dieser Kombination ist TAB das weltweit größte System im Bereich Peer Advisory. Seit Gründung haben mehr als 15.000 Unternehmensinhaber von TAB profitiert. In einer Studie von 2013 zeigte sich zudem, dass TAB-Mitglieder in den USA im Schnitt 9,6 % mehr Umsatz erwirtschafteten als andere Unternehmen in ihrer Branche.

Außerhalb der USA ist TAB in Kanada, Großbritannien, Neuseeland, Australien, Irland, Tschechien, Slowakei, Österreich, Schweiz und Israel vertreten. Frank Kolbe, vormals geschäftsführender Gesellschafter der Paper + Design Unternehmensgruppe, holte TAB 2013 nach Deutschland. Seitdem profitieren viele Unternehmer im deutschsprachigen Raum von TAB-Unternehmerboards: es gibt sie mittlerweile an rund 40 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Das Prinzip eines TAB-Unternehmerboards sehen Sie hier in einem kleinen Video. Für mehr Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Autor: Thomas Grutzeck

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.