Artikelformat

Keine Zeit, Ihren Erfolg zu planen?

Wer sich keine Ziele setzt, gibt seinem Leben keine klare Richtung und ist gleichzeitig für sein Unternehmen kein Steuermann. Eine der häufigsten Ausreden für eine nicht vorhandene Planung sind fehlende Zeit und der nicht sofortige erkennbaren Vorteil durch konsequente Planungen.

Aber wie viel Zeit und Aufwand wird oft für die Planung des  Jahresurlaubes verwendet? Ist es nicht gerade die wichtigste Aufgabe von Unternehmern /-innen, die Ziele für Ihr Unternehmen festzulegen? Nur wenn das Unternehmen langfristig erfolgreich funktioniert, können Freizeitaktivitäten und vieles mehr finanziert werden. Daher bin ich der festen Überzeugung – und habe dies auch schon in meinem Leben oft erfahren:

TAB Personal Business Coaching

Image courtesy of David Castillo Dominici at FreeDigitalPhotos.net

Erfolg ist planbar!

Erfolg stellt sich nicht per Zufall ein. Natürlich gibt es manche Unwägbarkeiten, nicht vorhersehbare Umstände und auch Zufälle. Für mich haben sich fünf Schritte bewährt, mit denen sich nachhaltiger Erfolg planen lässt. Es hat vor allem etwas mit Zielen zu tun, die Sie genau ausleuchten sollten.

 5 Schritte zur erfolgreichen Planung Ihres Erfolgs:

1. Ziele müssen schriftlich formuliert werden
Auf der Basis der aktuellen Ist-Situation definieren Sie Ziele für die Zukunft. Diese schreiben Sie auf. Sowohl für die eigene Zielkontrolle als auch für die Weiterleitung an die Mitarbeiter. Denn ganz klar ist: Nur wer seine Ziele kennt, verliert sich nicht im operativen Tagesgeschäft!

2. Ziele müssen selbstbestimmt sein
In den Zielen spiegeln sich Ihre persönlichen Erwartungshaltungen wieder. Diese stehen hinter Ihren Zielen und bestimmen die Maßnahmen. Überlegen Sie also, welche Ziele Sie selbst an Nummer 1 setzen wollen. Manchmal ist das etwas ganz anderes, als man auf den Blick erwartet. Auch hier gilt: nehmen Sie sich die Zeit für eine genaue Planung!

3. Ziele haben Ihren Preis
Um Ziele zu erreichen, bedarf es körperlicher und geistiger Anstrengungen. Da geht es dem Marathonläufer nicht anders als dem Unternehmer. Schaffen Sie sich immer wieder Freiräume für die Zieldefinition, -kontrolle und weitere Maßnahmen. Haben Sie dabei immer den Nutzen und den Aufwand im Blick: beides muss in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen, zumal „Zeit ist Geld“ gilt.

4. Ziele müssen immer einen Zeitpunkt haben
Seien Sie ehrlich: wann soll Ihr Ziel erreicht sein? Vom Start der Maßnahmen bis zur endgültigen Umsetzung muss der zeitliche Rahmen festgelegt werden. Nur so können im Verlauf der Entwicklung  Abweichungen erkannt werden und jedes gesetzte Ziel hat immer einen festen Abschlusstermin.

5. Ziele müssen messbar sein
Nur wenn Sie Ziele bewerten können, sind Sie in der Lage, eine permanente Erfolgskontrolle durchzuführen. Sie sind also gleichzeitig Läufer und Trainer, um beim Bild des Marathonläufers zu bleiben. Liegen die Ergebnisse im Zielkorridor, so kann der Prozess unverändert weiter gesteuert werden. Bei Abweichungen müssen zusätzliche Aktionen vorgenommen werden, damit Sie Ihre gesetzten Ziele auch erreichen.

Auch wenn nicht all Ihre Planungen zum Erfolg führen, so können Sie doch Erfolgsabweichungen bei geplanten Prozessen viel schneller erkennen und vor allem neue Zielsetzungen rechtzeitig entwickeln. Und genau das macht erfolgreiche und selbstbestimmte Unternehmen aus, die sich immer wieder auf aktuelle Probleme einstellen. Definierten Sie Ihr Ziele und planen Sie Ihren Erfolg.

Auch zum Schluss bleibe ich bei meiner Behauptung: Erfolg ist planbar!

Kennen Sie Ihre Ziele!
Geben Sie Ihrem Leben eine klare Richtung!
Sie sind der Steuermann Ihres Unternehmens!

Autor: Klaus Danne

Der Diplom-Kaufmann Klaus Danne ist in der der Region Celle + Heidekreis erster Ansprechpartner für Inhaber und Geschäftsführer von KMU, die sich regelmäßig mit anderen Unternehmern in einer “Think Tank” Atmosphäre in einem TAB-Unternehmerboard austauschen.

 

2 Kommentare

    • Klaus Danne

      12/02/2016 @ 10:09

      Nach einer erfolgreichen Planung ist das Durchhalten das Schwierigste. Das kostet Kraft, bringt aber dann den Erfolg sowie die unternehmerische Zufriedenheit.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.